Welche Faktoren beeinflussen die Immobilienwerte in Malaysia?

Zuallererst ist der Standort selbst der Hauptfaktor, der die Immobilienwerte in Malaysia beeinflusst. Wenn sich eine Immobilie in der Nähe einer Schule, eines Einkaufszentrums, einer Bank, einer Transporteinrichtung, eines Krankenhauses, eines Restaurants, einer Kirche, eines Tempels, eines Flughafens oder eines anderen Ortes befindet, der den in dieser Gegend lebenden Personen Bequemlichkeit bietet, hat diese bestimmte Immobilie definitiv eine hohe Immobilie Wert, der mehr Menschen anzieht als jede Immobilie.

Bei Immobilien bezieht sich das Prinzip von Angebot und Nachfrage auf die Zahlungsfähigkeit der Menschen in Verbindung mit der relativen Immobilienknappheit. Die Immobilienwerte werden durch die hohe Nachfrage in Verbindung mit einer gewissen Kaufkraft und einem knappen Angebot aufgrund der Landknappheit getrieben. Im Gegensatz dazu werden die Immobilienwerte sinken, wenn die Menschen weniger davon verlangen, während mehr Angebot auf den Markt kommt.

Nehmen wir zum Beispiel Penang, der nach Perlis der zweitkleinste Staat in Malaysia ist, gemessen an der geografischen Abdeckung, und mit 1,56 Millionen Einwohnern nach der Volks- und Wohnungszählung Malaysia 2010, die alle zehn Jahre durchgeführt wird, der achtgrößte ist. Penang mit durchschnittlich 1.490 Einwohnern pro Quadratkilometer ist nach Kuala Lumpur der am zweithäufigsten besiedelte Staat. Diese hohe Bevölkerungsdichte setzt die Landnutzung in konkurrierenden Druck, was zu einem Anstieg der Immobilienpreise führt, da Entwickler aufgrund der hohen Landkosten teurere Preisschilder für ihre Projekte anbringen werden. Außerdem ist die Verlockung als Touristenziel und Zweitwohnsitz für ausländische Rentner einer der Faktoren, die zu einer höheren Nachfrage nach Immobilien in Penang führen. Infolgedessen ist das knappe Angebot aufgrund der Landknappheit und die hohe Nachfrage sowohl ausländischer als auch lokaler Käufer der Hauptgrund dafür, dass die Immobilienpreise in Penang im Vergleich zu beispielsweise Kelantan hoch sind.

Neben Angebot und Nachfrage haben die Feng Shui und Vasthu Sastra, die als "Wissenschaft des Bauens" bekannt sind, auch mit Immobilienwerten in Malaysia zu tun. Unabhängig davon, ob Sie glauben oder nicht, haben viele neuere Studien gezeigt, dass der Immobilienpreis weiterhin von Feng Shui beeinflusst wird. Eine Immobilie in der Nähe eines Gewässers kann Ihnen im Vergleich zu einer Immobilie, die es nicht ist, einen attraktiven Preis bringen. Eine Immobilie, die an einer Straßenkreuzung liegt oder an einer Sackgasse gebaut wurde, kann einen niedrigeren Preis haben als eine andere Immobilie in derselben Gegend, die es nicht ist. Viele Menschen vertrauen Feng Shui, weil sie der Meinung sind, dass das Beibehalten von Dingen, die mit Feng Shui zusammenhängen, stetiges Wachstum, Wohlstand, Glück, Gesundheit, Glück und positive Energie für das Haus, das Büro oder das Wesen bringt. Auf diese Weise werden die Menschen die Position und Platzierung der Immobilie sorgfältig prüfen, was wiederum eine gut platzierte oder gut gestaltete Immobilie aufmerksamkeitsstarker und günstiger macht.

Als nächstes wirkt sich die Inflation auch auf die Immobilienwerte in Malaysia aus. Im Grunde ist Inflation einfach ein Anstieg der Preise und ein Rückgang des Kaufwerts des Geldes. Nehmen wir ein Beispiel. Wieder in Penang, wo die neuesten Nachrichten bekannt gegeben wurden, dass "der Verkaufspreis von Immobilien in Penang nach dem jüngsten Schritt von Lafarge Malayan Cement, die Zementpreise um etwa 6% zu erhöhen, bald um 5 bis 10% steigen wird", so das Haus in Penang Entwickler. Eine Erhöhung des Zementpreises bedeutet lediglich, dass der Preis für Betondachziegel, Zementsandsteine ​​und alle anderen zementbezogenen Produkte steigen wird. Im Durchschnitt bestehen 50% der für die Immobilienentwicklung verwendeten Baumaterialien aus Zement und zementbezogenen Produkten. Daher wird eine solche Inflation zu einem Anstieg der Baukosten führen, und die Käufer sind letztendlich diejenigen, die die Kosten tragen. Außerdem wurde die Inflation auch durch die landesweit gestiegenen Transport- und Arbeitskosten verursacht. Der Anstieg der Arbeitskosten ist insbesondere auf den Arbeitskräftemangel zurückzuführen, da viele Indonesier nach Indonesien zurückgekehrt sind und mit strengeren Gesetzen und Standards konfrontiert sind, wenn sie nach Malaysia zurückkehren möchten.

Die Einführung und Überarbeitung der Immobilienpolitik durch die Regierung spielte auch eine Schlüsselrolle bei der Bestimmung des Werts von Immobilien. Die Befreiung von der Steuer auf Immobiliengewinne (RPGT) hat das Interesse einer kleinen Gruppe von Menschen am Immobilienmarkt erhöht. Darüber hinaus drängt die malaysische Regierung auf eine Reihe von Anreizen, um den Immobilienmarkt für ausländische Investoren attraktiver zu machen, die letztendlich externe Cashflows einbringen werden. Beide Aktionen haben die Eigenschaftswerte verbessert. Darüber hinaus wurde das Build-Then-Sell-Konzept (BTS) überarbeitet. Es hat das Vertrauen der Käufer erhöht und Entwickler geschaffen, die konservativer sind, was zu einem höheren Wert der Immobilie führt.

Darüber hinaus erleichtern die Existenz von Immobilienmaklern und dem Internet wie Auktionswebsites und Immobilienmaklerwebsites den Verkaufsprozess der Immobilien heutzutage. Dies hat die Immobilieninvestition einfacher, bequemer und günstiger gemacht. Auf diese Weise steigt das Interesse an Immobilieninvestitionen, wodurch der Wert von Immobilien weiter steigt.

Darüber hinaus sollte der Hypothekenzins, der auch eine wichtige Rolle bei der Beeinflussung des Immobilienwerts spielt, niemals vergessen werden. Ein Hypothekenzins wird in Malaysia (BLR) allgemein als Basiszinssatz bezeichnet. BLR ist ein Begriff, der sich auf den von Banken verwendeten Mindestzinssatz bezieht. Es wird von der Zentralbank von Malaysia definiert. Der BLR wird niedriger, wenn der globale Geldmarkt nach unten dreht, und höher, wenn der Geldmarkt im Aufwärtstrend ist. Wenn die Nachfrage nach Wohnimmobilien schwach ist, tragen niedrigere Hypothekenzinsen dazu bei, den Zugang zu Immobilienfinanzierungen zu verbessern und gleichzeitig die monatliche Zahlung für Wohnungsbaudarlehen zu reduzieren. Diese Umstände werden also dazu beitragen, die Nachfrage nach Wohnraum zu stärken, und dann wird der Immobilienwert im Laufe der Zeit steigen.

Last but not least wird das Leerstandsniveau auch einen wesentlichen Beitrag zu den Immobilienwerten in Malaysia leisten. Wenn beispielsweise die Arbeitslosenquote hoch ist, verfügen Käufer und Investoren nicht über genügend Kapital, um in eine Immobilie zu investieren, was zu einer Situation starker Mietverkäufe führt. Im Gegensatz dazu wird die niedrige Arbeitslosenquote die Käufer und Investoren motivieren, sich an Immobilieninvestitionen zu beteiligen, was letztendlich zu höheren Immobilienwerten führt.

Oben sind einige der Faktoren aufgeführt, die die Immobilienwerte in Malaysia beeinflussen. Es gibt jedoch noch einige andere relevante und wichtige Faktoren, die es wert sind, gesehen zu werden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen