Verwenden Sie Farbpsychologie, um Ihr Zuhause zu verkaufen

Wenn Sie Ihr Zuhause für den Weiterverkauf malen, können Sie die richtigen Farben in Ihrem Gehaltsscheck beim Schließen ein großer Unterschied machen. Zum Beispiel wussten Sie, dass die Außenfarbe der Häuser, die am schnellsten verkauft werden, ein gewisser Schatten von Gelb ist, aber die Wahl des falschen Schattens von Gelb kann einen Verkauf töten?

Hier finden Sie viele Broschüren in Lackierereien , Zeigt verschiedene Kombinationen von Außenfarben. Aber die meisten Leute wissen nicht, dass die meisten dieser Kombinationen tatsächlich drei Farben und nicht nur zwei enthalten.

Für einen schnellen Verkauf, denke Spaß Farben und gehe für eine dritte oder sogar eine vierte, äußere Farbe. Denken Sie "Disneyland Main Street", wo jeder Shop in glorreichen Multifarben gemalt ist. Hinzufügen von mehr Farben wird auch Definition Definition der verschiedenen architektonischen Details Ihres Hauses.

Die Psychologie der Außenfarben

Bei der Auswahl von Außenfarben nehmen Sie den Verkaufspreis Ihres Hauses in Betracht. Bestimmte Farben, besonders gedämpfte, komplexe Schattierungen, locken reiche oder hochgebildete Käufer an, während Käufer mit weniger Einkommen oder weniger Bildung im Allgemeinen einfachere Farben bevorzugen. Eine komplexe Farbe enthält Graustufen von Grau oder Braun und erfordert in der Regel mehr als ein Wort zu beschreiben, wie "Salbei grün", im Gegensatz zu "grün".

Auf der anderen Seite sind einfache Farben einfach und rein. Im Allgemeinen werden die Häuser in der niedrigeren Preisklasse schneller und für höhere Preise verkauft, wenn sie in einfachen Farben wie Gelb oder Bräune gemalt werden, die durch weiße, blaue oder grüne Zierleisten akzentuiert sind.

Die Psychologie der Innenfarben

Mit farbigen, eher als faden, werden weiße Wände Ihr Gewinnpotenzial erhöhen. Lynette Jennings prüfte die Wahrnehmung von Raumgröße und Farbe und entdeckte, dass ein weiß gestrichenes Zimmer nur ein paar Leute größer erschien, wenn man es mit einem identischen, farbig gemalten Zimmer verglichen hatte – und der wahrgenommene Unterschied war nur etwa sechs Zentimeter! Die meisten Menschen sehen auch besser aus, wenn sie von der Farbe umgeben sind, und sich glücklicher fühlen, und da die Käufer Häuser aussuchen, die sie glücklich machen, kann dieses Wissen Dollars in die Tasche legen!

Entryways sollte die Außenfarben in die Haus. Wiederholen Schattierungen des Äußeren in Ihrem Haus wird das ganze Haus scheinen in Harmonie zu sein. Wohn- und Familienzimmer, die in einem etwas helleren Schatten der Außenfarbe gemalt werden, sorgen dafür, dass du eine Farbe ausgewählt hast, die deine Käufer mögen, denn wenn sie deine Außenfarben nicht mögen, hätten sie sich nicht die Mühe gemacht, hinein zu schauen. Wenn sie die Außenfarben liebten, werden sie auch das Innere lieben.

Bei der Auswahl von Innenfarben betrachten wir jeden Raum. Zum Beispiel sind die Küchen- und Essbereiche, die in "Lebensmittelfarben" gemalt werden, wie zB Kaffeebrot, Selleriegrüns und Rührei, die sich natürlich fühlen.

Da tiefer Farbtöne Intimität und Gelassenheit implizieren, Mögen Master-Schlafzimmer einen mittleren Schatten von Grün oder Blau für warme Verkauf Jahreszeiten und rouge rot für kühleres Wetter zu malen. Andere Schlafzimmer können in cremigen Tönen von grün, blau oder eine blasse Schale rosa gemalt werden. (19459002)

Selling Season

Immer. Betrachten Sie Ihre Verkaufssaison (die Zeit des Jahres, die Sie Ihr Zuhause vermarkten werden) und das Klima, wenn Sie Farben wählen. Schätzen Sie die Zeit, die Sie benötigen, um Ihr Haus bereit zum Verkauf zu bekommen, und fügen Sie dann zusätzliche Tage für unerwartete Verzögerungen hinzu. Verwenden Sie kühle Farben wie Blues, Greens und Grays, um im Frühjahr und Sommer zu verkaufen, und warme Farben, wie Gelbs, Rottöne und Maroons, beim Verkauf im Herbst und Winter

Farbintensität

Mein Mann und ich verwenden in der Regel helle Farben beim Malen der Äußeren unserer Investitions-Puppenhäuser, weil sie sie größer erscheinen lassen. Auf der anderen Seite sieht unsere Kabine im Wald reicher aus, wenn sie eine dunklere Farbe gemalt hat. Als wir uns entschieden hatten, es gemalt zu haben, betrachtete ich die üblichen Kabinenfarben von dunkelbraunem und Scheunenrot, verliebte mich aber in die wunderschöne "Stachelbeere" Pflaumenfarbe der Olympia.

Wenn du bereit bist, dein Haus zu malen, schau dir an Die Farben der benachbarten Häuser und wählen Farben, die harmonisieren, aber heben sich von der Menge.

Am Anfang des Artikels habe ich Ihnen gesagt, dass Häuser mit gelben Äußeren am schnellsten verkaufen. Aber welcher Schatten von Gelb verkauft am besten? Erstens, die Gelbs zu vermeiden: Gelbs mit grünen Untertönen schauen kränklich auf die meisten Käufer, und Gelbs mit Orangen Untertönen geben Käufern einen Eindruck von Billigkeit.

Die meistverkaufte gelbe Außenfarbe ist eigentlich ein blasses, sonniges Gelb, Besonders wenn sie mit einer oder mehreren sorgfältig gewählten Akzentfarben ergänzt werden. Zum Beispiel wird eine halbglänzende weiße Ordnung Ihrem Haus einen sauberen und frischen Blick geben und eine dritte Farbe hinzufügen, wie grün, kann Ihr Zuhause noch attraktiver für Interessenten machen.

Farben beeinflussen Menschen In vielerlei Hinsicht und mit den Prinzipien der Farbpsychologie können Sie Ihr Zuhause von der Konkurrenz abheben, schneller und zu einem höheren Preis verkaufen.

(c) Copyright 2014, Jeanette J. Fisher . Alle Rechte vorbehalten

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Jeanette Joy Fisher